Ski Inline

Ski-Inline vereint die Sportart Inline Skaten mit Techniken aus dem Ski-Alpin und Ski-Nordisch (Langlauf). Im Ski-Inline Alpin werden Wettbewerbe im Slalom, Riesenslalom oder Parallelslalom auf abschüssigen Straßen ausgetragen. Dabei tragen die Sportler komplette Schutzausrüstungen, die bei Stürzen auf den Asphalt vor Verletzungen schützen.

Im Ski-Inline Nordisch (oder auch Nordic Blading) legen die Sportler mit Inline Skates und Langlauf- bzw. Rollskistöcken in der Skating-Technik eine bestimmte Strecke zurück. Bei beiden Disziplinen sind Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h möglich, was diese Sportart so dynamisch und spannend macht.

Wettbewerbe werden auf regionaler Ebene durch die Landes-Skiverbände, auf nationaler Ebene durch den Deutschen Skiverband und der Welt Cup durch das World Inline Alpin Committee ausgetragen.

Informiere dich auf den Folgeseiten über unsere aktiven Vereine und ihre Trainingsmöglichkeiten sowie über die kommenden Wettkämpfe oder nimm Kontakt mit unserem Ski-Inline Referenten auf (siehe Kasten rechts unten).