Katalog bestellen
Newsletter abonnieren

Rollski

Skirollern oder Rollski hast du bestimmt schon mal im Fernsehen gesehen, wenn die deutschen Biathlon-Stars ihre Wettkämpfe nicht auf dem Schnee, sondern im Sommer auf Asphalt austragen. Der Rollski ist das Sommertrainingsgerät für Skilangläufer und verspricht neben Dynamik, Ästhetik auch einfach Geschwindigkeit, Adrenalin und Spaß. Man kann diese Sportart, genauso wie das Skilanglaufen, in der klassischen und der Skating Technik betreiben. Die klassische Rollski-Technik wird vorwiegend bei Bergläufen betrieben. Die Rollski haben dann eine Rücklaufsperre eingebaut, was das Rollen nach hinten verhindert. Die freie Technik wird beim Sprint sowie bei Langstreckenrennen gelaufen und kann je nach Rolle und Streckenprofil Geschwindigkeiten von bis zu 70 km/h hervorbringen.

Wenn du dich für diese Sportart interessierst, dann schau einfach mal hier vorbei: Wettkampfsport – Rollski. Neben Wettkampfterminen stehen hier auch Informationen zu den Vereinen, die Rollski betreiben.