Aktuelle Coronabestimmungen

Update vom 12.05.2022

Nachtrag aktuelle Regelung Österreich (vorbehaltlich):

Allgemeine Regelungen:
- In Österreich sind die corona-bedingten Beschränkungen sowie die 3G-Regel in allen für den Skisport relevanten Bereichen aufgehoben.
- Training, Skikurse, Reisen etc. in/zu Skigebieten und Sportstätten uneingeschränkt möglich
- Maskenpflicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften bleibt bestehen
- Empfehlung für das Tragen von FFP2-Masken in geschlossenen Gondeln etc.

Einreise nach Österreich:
- Seit dem 22.2.2022 grundsätzlich für alle Personen ab 12 Jahren 3G-Nachweis (Geimpft, Genesen oder Getestet) bei der Einreise
- Impfungen sind 270 Tage ab letzter Impfung gültig
- Unter 12-Jährige sind von der 3G-Nachweispflicht ausgenommen

Hier nachzulesen beim österreichischen Sozialministerium.

 

Liebe Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmer,

gerne möchten wir euch hiermit in Kenntnis setzen, dass wir uns aufgrund des Pandemiegeschehens für eine einheitliche und stringente Durchführung sämtlicher Lehrgänge in der Saison 21/22 entschlossen haben.
Dies bedeutet, dass ausschließlich die „2-G“ Regelung für alle unsere Lehrgänge Anwendung finden wird, also ausschließlich Genesene und Geimpfte Personen an unseren Lehrgängen teilnehmen können.

Für Teilnehmer*innen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, gilt eine Ausnahmeregelung, hierfür ist jedoch ein ärztliches Attest notwendig sowie ein tagesaktueller negativer Antigen-Test. Dies gilt allerdings nur im Inland. Bei Lehrgängen im Ausland verweisen wir auf die dort gültigen Verordnungen.

Wir bitten grundsätzlich einen Antigen-Schnelltest vor Anreise durchzuführen.

Liebe Lehrgangsteilnehmer*innen wir hoffen auf euer Verständnis und freuen uns auf eine tolle gemeinsame Zeit im Schnee.

 

Stand 12.05.2022