Katalog bestellen
Newsletter abonnieren

Rollski

Rollski oder Skirollern ist eine Ausdauersportart, die ursprünglich als Sommertraining für Skilangläufer entwickelt wurde. Im Zuge der Entwicklung der Skating Technik hat sich jedoch eine eigene Wettkampfsportart herausgebildet. Die Sportler schätzen die Aspekte von Dynamik, Ästhetik, Geschwindigkeit, Adrenalin und Spaß, die diese Sportart ausmachen.

Rollskirennen gibt es in der klassischen und in der Skating Technik, ähnlich wie im Langlauf. Rollskiwettkämpfe im Sommer können auch für den Langlauf- oder Biathlonnachwuchs eine gute Möglichkeit sein, sich neu zu motivieren. Die Wettkämpfe finden bei fast jeder Witterungslage statt und können somit sehr gut in die Sommertrainingsplanung eingebunden werden. Nicht nur dem Nachwuchs bietet der Rollskisport die Möglichkeit, sich mit anderen zu messen und damit den Spaß am Sport zu behalten. Auch der Langläufer, Kombinierer oder der Biathlet in den Haupt- oder Seniorenklassen kann bei den entsprechenden Skiroller-Wettkämpfen seine Schnelligkeit (Spritzigkeit) oder auch sein taktisches Verhalten schulen und weiterentwickeln.

Bei Interesse an Skirollerwettkämpfen, sei es als Ausrichter oder als Teilnehmer, kontaktiert einfach unseren Rollski-Referenten.