Katalog bestellen
Newsletter abonnieren

News

12.02.2016
Svenja Redeker macht Top Ten Ergebnisse

Zwei Top-Ten-Ergebnisse für Svenja Redeker bei den Europacups in Albiez/ Frankreich

Nach mehreren Trainingseinheiten u. a. in Zermatt und Kaprun fanden im Januar die ersten EC-Rennen ­Freestyle Buckelpiste in Albiez/ Frankreich statt.

Am 23.01.2016 qualifizierte sich Svenja Redeker, die für den SC Bayer Leverkusen startet, im ersten Lauf mit dem 5. Platz und der zweithöchsten Sprungwertung (Back-Flip und Front-Flip) für das Finale. Nach einem Sturz im Finale reichte es im Endergebnis immerhin noch für den 8. Platz.

 

Die für Châtel geplanten EC-Rennen wurden am 28. und 29. Januar ebenfalls in Albiez ausgetragen. Hier fuhr Svenja am 28.1. auf den 12. Platz und am 29.1. auf den 10. Platz.

Damit ist Svenja in der Europacup-Wertung beste deutsche Teilnehmerin vor Lena Meyer (SC Fischen/ Allgäu) und Sophie Weese (SS Wiesloch).

Die nächsten Europacups finden in Österreich und im März in Russland, Finnland und Schweden statt.

 

Svenja Redeker erreichte bei der Münster-Sportlerwahl des Jahres überraschender Weise den 3. Platz hinter Ingrid Klimke (Reiten) und Lena Malkus (Leichtathletik), ein beachtlicher Erfolg für eine Individualsportlerin in einer Randsportart.