Katalog bestellen
Newsletter abonnieren

wsv-Mitgliedschaft

Eine Mitgliedschaft beim westdeutschen skiverband e. V.

… gute Gründe um dabei zu sein.

Immer wieder fragen sich Mitglieder aus Vereinen, was einem der Dachverband bietet und warum eigentlich eine Mitgliedschaft als sinnvoll zu betrachten ist. 

Die Mitgliedschaft im wsv bedeutet die Förderung des Breiten- und Leistungssports und die Zugehörigkeit zu dem Verband, der seit mehr als 100 Jahren für den Schneesport in Nordrhein-Westfalen steht. Die Interessenvertretung der Schneesportler ist gegenüber der Landesregierung NRW, den Regierungsbezirken und den Kommunen von besonderer Wichtigkeit. Dies gilt insbesondere hinsichtlich des Baus von Sportstätten und dessen Unterhaltung, sowie eben der Förderung des Leistungssports.

Sicherheit

Über den Skiverband ist gleichzeitig die Mitgliedschaft im Landessportbund (LSB) Nordrhein-Westfalen gesichert. Dies bedeutet, dass dadurch Versicherungsschutz im Rahmen des Sportversicherungsvertrages der Sporthilfe für Ihre Mitglieder geregelt ist. 

Seitens des LSB gibt es diverse Bezuschussungsmöglichkeiten, z.B. für TrainerIn A, B, C (ÜbungsleiterIn A, B, C) sowie Grundsportgeräte, aber auch Investitionshilfeprogramme, z.B. für den Bau von Skihütten, Skiliften etc.

Qualifizierung

Aus- und Fortbildungen des wsv, des Deutschen Skiverbandes und des Deutschen Snowboardverbandes sind für folgende Lizenzstufen möglich:

  • DOSB 1. Lizenzstufe TrainerIn-C Breitensport-Ski entspricht DSV-Grundstufe (Alpin, Snowboard, Nordic, Nordic Walking)
  • DOSB 2. Lizenzstufe TrainerIn-B Breitensport-Ski entspricht DSV-Instructor (Alpin, Snowboard, Nordic)
  • DOSB 3. Lizenzstufe TrainerIn-A Breitensport-Ski entspricht DSV-Skilehrer (Alpin, Snowboard, Nordic)
  • TrainerIn A, B, C Leistungssport-Ski (Alpin, Biathlon, Nordic, Snowboard)

Die Aus- und Fortbildungen in der 1. und 2. Lizenzstufe obliegen dem Lehrwesen des wsv. Für die Aus- und Fortbildungen in der 3. Lizenzstufe und der Trainer im Leistungssport sind der Deutsche Skiverband bzw. der Deutsche Snowboardverband zuständig.

Für den wsv ist es eine große Aufgabe, im Bereich Skilauf an Schulen tätig zu sein. Gerade in diesem Bereich sind die Neumitglieder der Skiclubs zu finden. Unsere Arbeit beginnt hier bei den Aus- und Fortbildungsangeboten für Lehrer. Wir bieten Lehrgänge zur Zertifizierung bzw. Lizenzierung zur Durchführung von Schulskifahrten an.

Ebenfalls ist es unsere Aufgabe, die Aus- und Fortbildung von Kampfrichtern für alle Disziplinen durchzuführen.

Wettkampfsport

Die Mitglieder der angeschlossenen Vereine genießen die aktive Förderung des Breiten- und Leistungssports des Verbandes:

  • Die Teilnahme an Wettkämpfen im regionalen, nationalen und internationalen Bereich (Alpin, Biathlon, Nordisch, Snowboard, Grasski, Rollski, Ski-Inline) ist möglich, wie auch die Nominierung in die jeweiligen Verbandsmannschaften.
  • Die Teilnahme an Trainingsmaßnahmen der Bezirks- und Verbandsmannschaften wird angeboten.
  • Für die Leistungssportler im wsv ist die Unterbringung im Sportinternat Winterberg zu besonders günstigen Konditionen möglich.

Nachwuchsarbeit

Einmal im Winter veranstaltet der Verband den Schulschneesporttag. An diesem können sich Vereine aktiv beteiligen, um sehr intensiv in Kooperation mit einer dem Verein nahe stehenden Schule jugendlichen Nachwuchs für den Verein zu werben.

Der Verband organisiert vereinsübergreifendes Kindertraining in den Skihallen.

Darüber hinaus bietet der wsv die Möglichkeit der aktiven Förderung der Vereins-Jugend. Durch die Teilnahme an den Gruppenhelferausbildungen I und II werden frühzeitig junge Vereinsmitglieder qualifiziert, mit Kindern im Verein zu arbeiten.

Service

Der Verband bietet umfassende Unterstützung bei der Planung und der Antragstellung von Sportstätten, sowie bei den Verhandlungen der Konditionen in den Skihallen.

Gerne hilft auch die wsv-Touristik bei der Organisation und Planung von Vereinsfahrten. Gerade hier steht die steuerliche Problematik im Vordergrund. Immer wieder prüfen die Finanzämter, ob Vereinsfahrten eine gewerbliche Tätigkeit bedeuten. Hier könnten für den Verein erhebliche steuerliche Belastungen aufkommen.

Gerne ist der Verband auch bei der Suche nach geeigneten Trainern für deine Vereinsfahrten bzw. für dein Training behilflich.

Kommunikation

Mit der Mitgliedschaft in einem Verein ist der Bezug der Zeitschrift "SkiMagazin" mit der Beilage des wsv "Winter-Sport im Westen" verbunden. Mit einem eigenen redaktionellen Innenteil erhält jedes der von seinem Verein gemeldeten Mitglieder mindestens dreimal jährlich die Zeitschrift. Sie informiert umfassend über die aktuellen Themen des Wintersports und der Verbandsaktivitäten. Jeder Verein kann seine eigenen Beiträge hier ebenfalls publizieren.

wsv-Mitgliederausweis

Der Verband bietet den Vereinen die Möglichkeit des kostenfreien Bezugs eines Mitgliedsausweises, der „wsv membercard“. Diese Karte wird alle drei Jahre neu aufgelegt. Sie ist interner wsv-Ausweis und kann auch als Vereinsausweis genutzt werden. Die Mitglieder genießen gegen Vorlage der wsv membercard Vergünstigungen bei den Partnern (siehe wsv-membercard). Der wsv ist stets bemüht weitere Kooperationspartner zu gewinnen, um die Karte noch interessanter werden zu lassen.

Katalog bestellen
Newsletter abonnieren

Weitere Seiten

Verwandte Themen

Schweiz - ganz natürlich